Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Win-Zeit-Forum . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 14. August 2015, 15:45

OneDrive auf interne Festplatte verschieben

Wer auf seiner Festplatte wenig Platz hat der kann die in der Cloud liegenden Ordner und deren Inhalt auf eine andere Partition oder interne Festplatte verschieben. :!:
User mit einer SSD werden so die SSD Schreibzugriffe vermindern und haben obendrein mehr SSD Speicher frei. :!:
Ob das auch mit einer externe HDD und einem NAS funktioniert habe ich noch nicht ausprobiert. :?:
Das Verschieben hilft Festplattenplatz auf dem Laufwerk C:\ zu sparen und für andere Programme frei zu halten. :!:

Hier zeige ich das verschieben auf einer internen HDD um meine SSD von OneDrive frei zu halten.

So gehts.

Das OneDrive icon im Infobereich der Taskleiste mit rechts anklicken und auf Einstellungen gehen.

Im Fenster von MS OneDrive >> Einstellungen die Verknüpfung von OneDrive aufheben

und bei Willkommen bei OneDrive auf Starten klicken.

Melden sie sich bei ihrem Microsoft Konto an Wird angemeldet Im nachfolgenden Fenster sehen sie jetzt den

alten Speicherort den wir ändern wollen. :!: Klicken sie auf Ändern .

Ein zweites Fenster geht auf in dem sie jetzt den neuen Speicherort wählen. Anschließend mit OK bestätigen.

Nach einen kleinen Moment zeigt OneDrive den neuen Speicherort an, lädt die Ordnerliste

und gibt ihnen die Möglichkeit die zu synchronisierenden Ordner an oder abzuwählen. :!:

Alle Ordner die nicht mit einem Häkchen versehen wurden werden auch nicht mit synchronisiert. :!: Ein nachträgliches setzen der Häkchen ist aber möglich. :!:

Im nächsten Fenster klicken sie auf Fertig. :up:

Ein Kontrolle ergibt das jetzt die OneDrive Ordner und deren Inhalt auf Laufwerk F:\ liegt. :!:

OneDrive entlastet somit ihr Laufwerk C:\ und gibt Speicherplatz für die HDD/SSD frei. :up:

Möchten sie nachträglich doch noch Ordner mit deren Inhalt in die Cloud auslagern so rufen sie die Einstellungen dazu auf und

setzen die Häkchen an der entsprechenden Stelle. :!:

Sollte OneDrive mal nicht im Infobereich gestartet sein so lässt es sich über das Startmenü aufrufen

und zeigt den/die Ordner mit dem Inhalt an. Synchronisiert Fertig Winke_winke

Willkommen bei OneDrive.

Viel Spaß mit der Colud von Microsoft die sich OneDrive nennt.
Gruß, Klabautermann
Avatar ©2003 by Blechle