Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 15. August 2015, 17:18

Netzwerkadresse unter Windows 10 hinzufügen

:!: Netzwerkadresse/Netzlaufwerk unter Windows 10 hinzufügen. :!:

Wer ein Netzwerk/ NAS betreibt und gerne im Windows Explorer/ Dieser PC einen Ordner daraus verknüpfen möchte der kann das auch unter Windows 10 genau so bequem gestalten wie schon unter Windows 7 und Windows 8.1.
Unter Windows 10 nennt sich das denn :!: Netzwerkadresse hinzufügen. :!:

Und so geht das unter Windows 10.
Melden sie sich mit Ihrem MS Konto oder Lokal mit Passwort an.
Öffnen sie Dieser PC und klicken in einem freien Bereich im rechten Fenster mit der rechten Maustaste.

Im Kontextmenü wählen sie Netzwerkadresse hinzufügen Im folgenden Fenster auf Weiter.

Im Fenster: Wo soll diese Netzwerkadresse erstellt werden wiederum auf Weiter. Im weiteren darauf folgendem Fenster

Geben sie den Standort der Webseite an: auf Durchsuchen .

Es öffnet sich Links ein 2.Fenster in dem sie bereits die Netzlaufwerke sehen.Wählen sie das Netzlaufwerk an,

Doppel-Klick, und Wählen den Ordner aus den sie verknüpfen möchten. :!: Hier Gemeinsamer Ordner Geben ihre Anmeldedaten ein und OK.

Weiter mit OK. Der Pfad zum Netzlaufwerk wurde im Fenster

"Geben sie den Standort der Webseite an" übernommen Bestätigen sie mit Weiter.

Nun müssen sie noch einen Namen für die Verknüpfung vergeben. Ich habe diesen so gelassen und

mit Klick auf Weiter den Assistenten fertig gestellt. :!:

Die Verknüpfung "Netzwerkadresse hinzufügen" taucht nun auf und der >Gemeinsamer Ordner> ist zu sehen. :)

Nun können sie diesen öffnen ohne sich in ihrem NAS einwählen und auf dem verknüpften Ordner bewegen . :up:

Öffnen sie diesen und schon ist dessen Inhalt zu sehen Sie können jetzt damit ganz normal arbeiten als wäre es ein Windows Ordner. :bow:

Auch an das Startmenü von Windows 10, als App, lässt sich der Gemeinsame Ordner anheften . :!:

Hier fehlt diese noch Kontextmenü öffnen>>An Start anheften Fertig :up: Und von dort aus Aufrufen.

Anmerkung:
Starten sie den PC neu oder schalten ihn erneut ein müssen sie sich wieder an dem Gemeinsame Ordner mit ihren Anmeldedaten (vom Netzwerk) anmelden um darauf zugreifen zu können. Möchten sie die Verknüpfung nicht weiter benutzen, Löschen sie diese und leeren den Papierkorb. :!: :!:

Nun noch ein paar Bilder zu der Netzwerkeinstellung unter Windows 10.
Router>>PC mit LAN und WLAN, wahlweise. NAS zu Router mit LAN.
Als Privates Netzwerk eingerichtet.
Neuesten Netzwerkarten Treiber von Intel für Windows 10 installiert. Keine externe Firewall oder etwas an der Windows 10 Firewall verändert.
Nichts weiter an Windows 10 verändert. Einwahl mit Passwort und nicht mit PIN. :!:
Das Windows Passwort ist ein anderes als das Passwort vom Netzlaufwerk/NAS.
Im NAS nichts außergewöhnliches verändert.
Netzwerkzugriff über Windows 10 und über Internet per DynDNS läuft problemlos. :up:
Windows 10 als Clean Install ausgeführt :) um Probleme mit dem vorherigen Betriebssystem zu vermeiden. :!:

Netzwerk Zugriff alles OK.

Hier meine Einstellungen dazu: Öffnen der Netzwerkeinstellungen Netzwerk und Freigabecenter

alternatives Öffnen des Netzwerk und Freigabecenter

Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern, links im Bild

Einstellung von Privat (aktuelles Profil)

Die Netzwerkerkennung mit PIN Anmeldung in Windows 10 funktioniert jetzt auch :!: , man muss aber mehrmals auf F5 aktualisieren drücken. ;)

So läuft es bei mir. :bow:

Viel Glück
Klabautermann



Gruß, Klabautermann
Avatar ©2003 by Blechle

2

Samstag, 26. November 2016, 15:18

Hallo Klabautermann,

ich habe wie beschrieben eine Netzwerkadresse unter Window 10 eingerichtet, (Netzwerkadresse hinzufügen) und zwar bei 1und1.:
https://webdav.office.1und1.de.

Bei jedem Aufruf des Netzwerkordners oder einer Datei kommt immer eine Sicherheitsbfrage mit Benutzername = E-Mailadresse und Kennwort.
Das ist an sich nicht schlimm. Abert vor der E-Mailadresse steht immer "MicrosoftAccount/". Das muss ich dann immer löschen, und das nervt.
Ich weiß nicht, wie das da rein kommt.
Bei anderen PCs ist das nicht so. Da steht kein "MicrosoftAccount/".

Wenn ich jetzt den Netzwerkordner wie beschrieben lösche und auch den Papierkorb leere, gibt er mir auch nach Neustart und Neuanlage des Netzwerkordners immer den gleichen Benutzernamen wie in der Anlage vor. Wie kann ich diesen Eintrag bleibend Ändern?

Mit freundlichen Grüßen

Nashorn
»Nashorn« hat folgendes Bild angehängt:
  • Neues Bild.jpg

3

Sonntag, 27. November 2016, 16:42

Hallo Nashorn
Herzlich Willkommen in diesem Forum. :)
Ich kann mir das nicht erklären warum das mit dem MS Account immer so bei dir erscheint.
Nehme mal den Haken raus bei Anmeldedaten speichern und versuches es nach einen Neustart nocheinmal, ohne die Anmeldedaten zu speichern.


Meine Beschreibung des Themas bezieht sich auch auf ein lokales NAS, das funktioniert.
Gruß, Klabautermann
Avatar ©2003 by Blechle

Bernd

Administrator

  • »Bernd« ist männlich

Beiträge: 866

Wohnort: Cottbus/Spreewald

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. November 2016, 18:07

Vielleicht gibt es doch eine Kleinigkeit, die zur obigen Anleitung abweicht. 1&1 stellt hier eine eigene Anleitung im Hilfecenter bereit......
Gruß Bernd
Never change a running system - wenn etwas läuft, soll man nichts ändern.
----------------------------------------------------